Ein starkes TEAM !


 

Herzlich willkommen!

30.09.2019

Badenliga: Erste Mannschaft zurück in der Erfolgsspur!

Badenliga
Erste Mannschaft zurück in der Erfolgsspur!
SV Niklashausen – TTC 95 Odenheim         7:9
Als sich am letzten Samstag um exakt 22.34 Uhr im Netz die Kunde vom verwandelten Matchball im Schlussdoppel verbreitete, purzelten doch viele Steine von den Herzen der Odenheimer Spieler und Fans. Nach der doch etwas unglücklichen Niederlage in Offenburg war unser Team schon etwas unter Druck, nicht noch mehr Boden gegen die Konkurrenz zu verlieren. Alles andere als verheißungsvoll verliefen die Doppel zu Beginn, da nur unser Einserdoppel Michael Pfeiffer/Tomas Malek siegten. Ernüchternd dann der Verlauf der nächsten Begegnungen: Zunächst konnte Tomas Malek Malcherek nicht in Verlegenheit bringen, und auch Michael Pfeiffer fand nicht wie gewünscht ins Spiel. Als dann auch noch Sebastian Geisert leer ausging, hieß es 1:5 aus Odenheimer Sicht. Höchste Zeit also für den Beginn einer Odenheimer Aufholjagd! Kapitän Christian Back himself startete diese dann mit einem souveränen Sieg, dem das dritte Paarkreuz mit Patrick Oberster und Julian Jirasek mit zwei Erfolgen das 5:5 folgen ließen, womit Odenheim wieder zurück im Spiel war. Nach der zweiten Niederlage von Tomas Malek stand Michael Pfeiffer im Duell gegen den Topspieler der Niklaushausener, Malcherek, bei einer 7:4 Führung im Entscheidungssatz kurz vor dem Sieg. Der ausgebuffte Polenstämmige riss sich dann aber nochmal zusammen und fing Michael Pfeiffer doch noch ab. Schade! In den restlichen vier Einzeln waren Christian Back, Sebastian Geisert, Patrick Oberster und Julian Jirasek favorisiert, mussten aber auch alle Spiele gewinnen, sollte Odenheim als Sieger die Heimreise als dem Main-Tauber-Kreis antreten. Alle vier hielten diesem Druck stand, und Odenheim führte mit 8:7 vor dem Schlussdoppel. Dieses bewies einmal mehr, dass Einzelergebnisse nicht immer auf die Doppel übertragen werden können. Hatten Michael Pfeiffer und Tomas Malek gegen ihre Gegner Malcherek und Bereziuk keinen Einzelerfolg landen können, waren sie im Schlussdoppel gegen eben diese beiden immer auf Augenhöhe. Im Entscheidungssatz legten sie dann nochmal einen Zahn zu und sorgten mit einem 11:5 Sieg für den ganz wichtigen 9:7 Endstand für ihr Team. Glückwunsch! Übrigens war dies der erste Auswärtssieg für Odenheim seit dem Erfolg in Neckarbischofsheim in der Oberliga seit fast einem Jahr. Insgesamt geht der Sieg in Ordnung, da Odenheim die ausgeglichenere Mannschaft an die Tische brachte. Nach dem Punktverlust Offenburgs in Weinheim – West rangiert unsere Erste jetzt nur noch einen Punkt hinter dem Tabellenführer.
Vorschau:
Es hat sich als frühe Erkenntnis aus den bisherigen Partien in der Badenliga gezeigt, dass das Feld in der Badenliga auch in der Spitze ausgeglichener ist als im Voraus erwartet wurde, gilt es für unsere Mannschaft am kommenden Samstag ihren Gegner aus Weinheim – West nicht zu unterschätzen und mit einem Sieg weiter oben dranzubleiben. 
Alle tischtennisbegeisterten Fans sind bei freiem Eintritt herzlich zu dieser Partie eingeladen!

2019_09_18 Master_Heimspiel 2 Weinheim West.jpg
Verbandsklasse Süd
Zweite Mannschaft verliert trotz guter Leistung in Grünwettersbach!
ASV Grünwettersbach III – TTC 95 Odenheim II      9:6
Schon ein Blick auf die Mannschaftsaufstellungen zeigte, dass es unsere Mannschaft schwer haben würde, da sie nicht die ersten Sechs aufbieten konnten. Ein Novum war, dass mit Thorsten und Nico Scheuring erstmals Vater und Sohn einträchtig in der Verbandsklasse am Start waren. Nichts gegen unseren Thorsten, aber Nico stahl ihm mit zwei tollen Siegen eindeutig die Show und weckte damit Hoffnungen auf weitere Glanzlichter. Jeweils einen Sieg landeten Sascha Giehl, Ralf Wacker und Jan Bruhn bei einem Doppelerfolg von Sascha Giehl/Jan Bruhn.

2019_09_30 Zweite Teamfoto.jpg
K.Pf.

Jugend 18 II Bezirksliga Süd
SG-TV Malsch/TTV Ettlingenweier - TTC 95 Odenheim II   6:8     
Nach einem mehr als dreistündigen Kampf entführten unsere Jungs beide Zähler. Wie knapp es bei dieser Partie war zeigte die Satzbilanz von 31:26 zu unseren Gunsten sowie die Fünfsatzbilanz von 2:3 für den Gegner. Spieler des Tages war Tizian Reder mit drei Einzelerfolgen während Mirko Frenzl und Jan Krämer jeweils zwei Siege beisteuern konnten. Im Eröffnungsdoppel zeigten Jan Krämer mit Constantin Reder bei ihrem Fünfsatzerfolg gute Nerven.
Jugend 18 III Kreisliga
SG Neuenbürg/Unteröwisheim - TTC 95 Odenheim III       0:10
Trotz Heimrecht stellte die Spielgemeinschaft keine Mannschaft und so wurde die Partie mit 10:0 für unsere Farben gewertet. Schade denn somit wurden unserer Mannschaft mit Elias Heck, Luca Schönhaar und Hannah Frank die sportliche Leistung verwehrt.
Jugend 15 Kreisliga
TTC 95 Odenheim - TV Forst             10:0
Auch diese Partie ging am grünen Tisch mit 10:0 in die Wertung, doch gespielt wurden die Partien und dabei zeigten unsere Truppe ihre Überlegenheit und konnten mit dem gleichen Ergebnis gewinnen. Unsere Mannschaft spielte mit Elias Heck, Marcus Gebhart, Josua Hoffmann und Constantin Reder.
Jugend 13 Kreisklasse
TTC 95 Odenheim - SG-Neuenbürg/Unteröwisheim           3:7
Unsere jüngste Mannschaft musste die Überlegenheit des Gegners anerkennen. Die drei Habenzähler gingen auf die Konten von Laura Wormer (2) und von Alexander Wagner (1).

V.K.
*** News. Ergebnisse. Termine. - ttc95odenheim.de ***
 

R W - 05:16 @ Spielbericht

 

Gefällt mir